Gemeinde Schutterwald

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?
Suchen
Navigation

Seiteninhalt

Bundestagswahl 2021

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Wahlscheinantrag

Zur Bundestagswahl am 26.09.2021 kann die Erteilung eines Wahlscheines schriftlich oder mündlich bei der Gemeindebehörde beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung als gewahrt. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Wir bieten Ihnen zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet an.

Zum Wahlscheinantrag

Nach dem Aufruf des Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten.

Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.

Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend per Deutsche Post zugestellt. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an olga.lir@schutterwald.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Telefon 0781/9606-15 oder per E-Mail.

Bitte denken Sie daran, Ihre Wahlbriefe rechtzeitig zur Post zu bringen. Sie müssen am Wahlsonntag, 26.09.2021 bis 18.00 Uhr bei der Gemeinde Schutterwald eingehen. Der Wahlbrief wird innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ohne besondere Versendungsform ausschließlich von der Deutschen Post AG unentgeltlich befördert. Sie können Wahlbriefe auch in den Briefkasten des Rathauses, Kirchstraße 2, 77746 Schutterwald bis 18.00 Uhr am Wahlsonntag einwerfen. Wahlbriefe können am Sonntag nicht in anderen Wahllokalen abgegeben werden. Wahlbriefe, die nach 18.00 Uhr am 26.09.2021 eingehen, werden zurückgewiesen.

Corona-Auflagen

Nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung für Baden-Württemberg müssen beim Besuch des Wahlgebäudes alle Personen eine medizinische Maske tragen. Ausnahmen sind in § 11 Abs. 3 der Corona-VO BW genannt. Es ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von mind. 1,5 Metern einzuhalten. Vor dem Betreten des Wahlraums muss sich jede Person die Hände desinfizieren.

Für Wahlbeobachter gelten besondere Regelungen (§ 11 Abs. 4 Corona-VO BW). Sie müssen ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen. Bei Personen, welche keine medizinische Maske tragen können, ist die Anwesenheitszeit im Wahlraum auf 15 Minuten begrenzt.

Der Zutritt zum Wahlgebäude ist Personen untersagt, die

  • einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit Corona unterliegen
  • typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen
  • keine Maske tragen, obwohl keine Ausnahme vorliegt
  • als Wahlbeobachter ihre Kontaktdaten nicht angeben möchten.

 

Wahl-O-Mat ist online

Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool der Bundeszentrale für politische Bildung. Der "Wahl-O-Mat" zeigt, welche der zur Bundestagswahl zugelassenen Parteien den eigenen politischen Positionen am nächsten stehen, und kann so noch unschlüssigen Wählern bei der Entscheidung helfen.
Der Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot über Wahlen und Politik.

Das Onlineangebot ist auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung sowie als App verfügbar.

Hier geht es zum Wahl-O-Mat

Widerspruchsrecht gegen Gruppenauskünfte:

Nach § 34 Abs. 1 Satz 1 des Meldegesetzes (MG) für Baden-Württemberg darf die Meldebehörde Parteien und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit allgemeinen Wahlen zu parlamentarischen und kommunalen Vertretungskörperschaften in den sechs vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschriften von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, für deren Zusammensetzung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist.

Wenn Sie gegen die Weitergabe oder Nutzung ihrer Daten widersprechen wollen, dann können Sie den Widerspruch schriftlich oder mündlich – nicht telefonisch – beim Bürgermeisteramt Schutterwald, Kirchstraße 2, 77746 Schutterwald, Meldeamt einlegen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Gemeinde Schutterwald
Gabriele Binder

Kirchstraße 2
77746 Schutterwald 
Tel.: +49 781 9606-25
Fax: +49 781 9606-99
E-Mail schreiben

Ansprechpartner Briefwahl

Gemeinde Schutterwald
Olga Lir

Kirchstraße 2
77746 Schutterwald
Tel.: +49 781 9606-15
Fax: +49 781 9606-99
E-Mail schreiben

Kontakt

Kontaktdaten

Gemeinde Schutterwald Telefon: 0781/9606-0
Kirchstraße 2 Telefax: 0781/9606-99
77746 Schutterwald E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag - Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwochnachmittag: 15:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:00 Uhr und 15:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 13:00 Uhr

Optimiert für
mobile Geräte

© 2013 cm city media GmbH